Der Paritätische Brandenburg. Wir verändern.


Home

24.07.2017, Jetzt Mitzeichnen!


Gemeinsam mit der Landesregierung, sozial engagierten Brandenburgerinnen und Brandenburgern sowie weiteren Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ruft der Paritätische Brandenburg die Brandenburgerinnen und Brandenburger auf, am 24. September wählen zu gehen und ihre Stimme Parteien zu geben, die für eine soziale und pluralistische Gesellschaft stehen.

 www.vielfalt-waehlen.de

01.08.2017, Gesamtverband stellt sozialpolitischen "Wahl-O-Mat" vor


Online-Tool zur Bundestagswahl: Sozialpolitische Parteipositionen im Wahlcheck

Mit der „Paritätischen Wahlhilfe“, einem Online-Tool zur Bundestagswahl, will der Paritätische Wohlfahrtsverband Orientierung über die sozialpolitischen Positionen der Parteien geben und Menschen zum Wahlgang motivieren. Der Verband legte Parteien Thesen zu verschiedenen sozial- und gesellschaftspolitischen Themen vor und fragte ihre Positionen dazu ab. Interessierte können nun im Internet unter wahlhilfe.paritaet.org überprüfen, welche Partei mit ihren persönlichen Vorstellungen im Bereich Arbeit, Soziales oder Migration mehr oder weniger übereinstimmt. [mehr]

20.06.2017, Pressemitteilung


Armutskongress: Organisationen und Gewerkschaften stellen Aufruf zur Bundestagswahl vor

Eine gerechte Steuerpolitik, gute Arbeit statt prekäre Beschäftigung und Sozialleistungen, die zum Leben reichen – das fordern die Veranstalter des zweiten Armutskongresses in ihrem gemeinsamen Aufruf. Der Paritätische Gesamtverband, der Deutsche Gewerkschaftsbund und die Nationale Armutskonferenz wollen damit anlässlich der bevorstehenden Bundestagswahl zeigen, auf welche Politik es ankommt, um Armut wirkungsvoll einzudämmen. Unterstützt wird der Aufruf von 13 weiteren Sozial-, Wohlfahrts- und Fachverbänden sowie gewerkschaftlichen Organisationen. [mehr]

Demagogen entgegentreten!


Der Paritätische Wohlfahrtsverband zeigt sich tief besorgt über längst überwunden geglaubte rechtsradikale und rassistische Umtriebe im Wahljahr 2017.

Der Paritätische will Haltung zeigen für Offenheit, Vielfalt und Toleranz zeigen. Wir ermutigen unsere Mitgliedsorganisationen, sich als wichtiger Teil der Zivilgesellschaft aktiv und offen gegen Demokratiefeindlichkeit und Rechtspopulismus zu positionieren. Wir zeigen Gesicht für eine vielfältige, offene und tolerante Gesellschaft. Vielfalt ist für uns ohne Alternative!

 www.vielfalt-ohne-alternative.de

Reichtum Umverteilen!


Neues Bündnis stellt Forderungen zur Bundestagswahl vor

Ulrich Schneider, Hauptgeschäftsführer des Paritätischen Gesamtverbandes

Das Bündnis Reichtum Umverteilen setzt im Wahljahr 2017 auf soziale Gerechtigkeit und startet pünktlich zum Bundestagswahlkampf die Kampagne „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land für alle!“. Strategisches Ziel ist es, neben der Frage der sozialen Gerechtigkeit die Steuer- und Umverteilungspolitik in den Mittelpunkt des Wahlkampfs zu rücken. Gefordert werden unter anderem die stärkere Besteuerung finanzstarker Unternehmen sowie großer Vermögen, Einkommen und Erbschaften.
  [mehr]

Der Paritätische stellt sich vor


25 Jahre Einsatz für Menschlichkeit

Sein 25-jähriges Bestehen beging der Paritätische Landesverband Brandenburg e.V. am Freitag im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei. Unter anderem wurde dort der neue Imagefilm des Landesverbandes präsentiert. Einen ersten Bericht und Eindrücke der Medien finden Sie [hier]

Flüchtlingshilfe: Brandenburg zeigt Herz



Ausdruck aus: http://paritaet-brb.de/content/index_ger.html
[ Startseite Parität BRB ]
© 2017 Der Paritätische Brandenburg e.V.