Seite drucken    Sitemap    Mail an den Paritätischen    Suchtipps    Schriftgröße ändern  
Startseite ParitĂ€t BRB  · 

Home

Demagogen entgegentreten!


Der ParitĂ€tische Wohlfahrtsverband zeigt sich tief besorgt ĂŒber lĂ€ngst ĂŒberwunden geglaubte rechtsradikale und rassistische Umtriebe im Wahljahr 2017.

Der ParitĂ€tische will Haltung zeigen fĂŒr Offenheit, Vielfalt und Toleranz zeigen. Wir ermutigen unsere Mitgliedsorganisationen, sich als wichtiger Teil der Zivilgesellschaft aktiv und offen gegen Demokratiefeindlichkeit und Rechtspopulismus zu positionieren. Wir zeigen Gesicht fĂŒr eine vielfĂ€ltige, offene und tolerante Gesellschaft. Vielfalt ist fĂŒr uns ohne Alternative!

12.04.2017, Kritik an Bericht der Bundesregierung


ParitÀtischer fordert steuer- und sozialpolitisches Gesamtkonzept

Ulrich Schneider, HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer des ParitĂ€tischen Gesamtverbandes

Deutliche Kritik am Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung Ă€ußert der ParitĂ€tische Wohlfahrtsverband anlĂ€sslich seiner heutigen Befassung im Kabinett. Zugleich mahnt der Verband dringenden politischen Handlungsbedarf an. Der neue Armuts- und Reichtumsbericht der Bundesregierung belege zwar faktenreich die zunehmende Ungleichheit von Einkommen und Vermögen. Zu deren BekĂ€mpfung biete er jedoch nur ein „Sammelsurium von Konjunktiven“. [mehr]

Reichtum Umverteilen!


Neues BĂŒndnis stellt Forderungen zur Bundestagswahl vor

Ulrich Schneider, HauptgeschĂ€ftsfĂŒhrer des ParitĂ€tischen Gesamtverbandes

Das BĂŒndnis Reichtum Umverteilen setzt im Wahljahr 2017 auf soziale Gerechtigkeit und startet pĂŒnktlich zum Bundestagswahlkampf die Kampagne „Reichtum umverteilen – ein gerechtes Land fĂŒr alle!“. Strategisches Ziel ist es, neben der Frage der sozialen Gerechtigkeit die Steuer- und Umverteilungspolitik in den Mittelpunkt des Wahlkampfs zu rĂŒcken. Gefordert werden unter anderem die stĂ€rkere Besteuerung finanzstarker Unternehmen sowie großer Vermögen, Einkommen und Erbschaften.
  [mehr]

Der ParitÀtische stellt sich vor


25 Jahre Einsatz fĂŒr Menschlichkeit

Sein 25-jĂ€hriges Bestehen beging der ParitĂ€tische Landesverband Brandenburg e.V. am Freitag im Brandenburg-Saal der Staatskanzlei. Unter anderem wurde dort der neue Imagefilm des Landesverbandes prĂ€sentiert. Einen ersten Bericht und EindrĂŒcke der Medien finden Sie [hier]

FlĂŒchtlingshilfe: Brandenburg zeigt Herz


 

 
top