15.02.2016 Fachkräftesicherung / Landesverband / Berichte
Selbst- und Fremdreflexion als Werkzeuge guter Führung

Wie sehe ich mich selbst und wie sehen mich Andere? Wie sehe ich selbst Mitarbeiter_innen, Partner, Kunden? Und welchen Einfluss hat das auf Entscheidungen, die ich für mein Unternehmen treffe?

Wie sehe ich mich selbst und wie sehen mich Andere? Wie sehe ich selbst Mitarbeiter_innen, Partner, Kunden? Und welchen Einfluss hat das auf Entscheidungen, die ich für mein Unternehmen treffe? Diesen Fragen stellen sich Geschäftsführungen und Führungskräfte des Paritätischen, Landesverband Brandenburg e.V. bei der Abschlussveranstaltung des ihres Managementforums am 18.02.2016 im Potsdamer Museum FLUXUS. Das zu guter Personalführung auch ein gehöriges Maß an psychologischem Wissen und Einfühlungsvermögen gehört, ist allgemein anerkannt. Deswegen ist bildet dieses Modul auch den vorläufigen Abschluss der Fortbildungsreihe für paritätische Führungskräfte.

Nach gut zwei Jahren zieht Andreas Kaczynski, Vorstandsvorsitzender des Verbandes, Bilanz: „Das Managementforum ist in unserer Mitgliedschaft auf großes Interesse gestoßen. Wissenstransfer, Organisations- und Personalentwicklung, Fachkräftegewinnung – all das sind Themen, an denen all unsere Mitglieder in der einen oder anderen Form arbeiten müssen. Mit dem Managementforum ist es uns gelungen, eine Plattform zu schaffen, mit der wir sowohl Wissensvermittlung organisieren als auch den Austausch unserer Akteure untereinander entscheidend befördern konnten. Sicher werden wir die angestoßenen Diskussionsprozesse und Entwicklungen aufnehmen und innerhalb des Paritätischen Brandenburg weiterführen.“

In der Sozialwirtschaft der neuen Bundesländer steht ein Generationswechsel an. Die Gründergeneration vieler Träger wird sich in den kommenden Jahren in den Ruhestand verabschieden, die Führungsetagen werden sich deutlich verjüngen. Die „Neuen“ bringen häufig auch andere Perspektiven mit in die Unternehmen, setzen andere Prioritäten und verändern die Unternehmenskultur. Diesen Wandel aktiv zu begleiten, ist das wesentliche Ziel des paritätischen Managementforums - einer Seminar- und Workshopreihe zu werteorientierter Führung des Paritätischen, Landesverband Brandenburg e.V.

Die Durchführung der Seminarreihe wird aus Mitteln der Glücksspirale gefördert.

Kategorien